Spitze des Maibaums abgesägt – 20-Jähriger setzte Motorsäge ein

+++Oberndorf, Boll+++

Spitze des Maibaums abgesägt – 20-Jähriger setzte Motorsäge ein

Am Samstagnachmittag betätigte sich ein junger Mann als Maibaumfrevler. Er fuhr mit einem Kollegen zum Rathausplatz, holte dort eine Motorsäge aus dem Kofferraum und sägte die Spitze des noch nicht aufgestellten Maibaums ab. Ein Zeuge beobachtete die Aktion und hielt den Beschuldigten fest. Laut Beschuldigtem handelt es sich um ein Revancheakt, da er der Meinung ist, dass im vergangenen Jahr Boller den Maibaum in Bochingen traktierten.

Quelle: PP Tuttlingen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.