Wohnhaus brennt

+++Rottweil+++

 

Wohnhaus brennt

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch hat im Ahornweg ein Wohnhaus gebrannt. Mehrere Zeugen meldeten gegen 02.30 Uhr ein offenes Feuer im hinteren Teil des Winkelhauses. Eine Nachbarin klingelte die Hausbesitzer aus dem Bett, die zum Glück unverletzt ins Freie kamen. Die mit 11 Fahrzeugen und 54 Löschkräften angerückte Rottweiler Feuerwehr verhinderte ein Übergreifen des Feuers auf das Haupthaus. Auch das DRK war vorsorglich mit drei Besatzungen vor Ort. Den ersten Ermittlungen zufolge brach das Feuer im Bereich einer überdachten Pergola aus. Von der Pergola griffen die Flammen auf den Winkelanbau über und entzündeten das Dachgebälk. Dieser Teil des Wohnhauses wurde durch den Brand unbewohnbar. Die Höhe des Sachschadens wird auf 70.000 Euro beziffert. Die Brandursache ist noch nicht bekannt. Das Polizeirevier Rottweil hat mit Unterstützung der Kriminaltechniker die Brandermittlungen aufgenommen.

Quelle: PP Tuttlingen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.