Am späten Donnerstagabend kam es auf der B27 zwischen Rottweil und Schwenningen hohe Ausfahrt Schwenningen Flugplatz zu einem schweren Verkehrsunfall.

Aus ungeklärter Ursache kam der Lenker / Lenkerin des Fords auf die Gegenfahrbahn und streifte einen entgegenkommenden Hyundai.

Der Hyundai ist daraufhin mit voller Wucht gegen die Leitplanke geprallt und drehte sich um 180 grad.

Drei Personen wurden ins Krankenhaus gebracht.

Die Polizei versucht nun den Unfall zu rekonstruieren.

Während der Bergungsarbeiten sowie der Unfallaufnahme war die B27 voll gesperrt worden.

error: Unsere Bilder sind Copyright geschützr