POL-KN: (Rottweil) Gas und Bremse verwechselt – Unfall fordert 9.000 Euro Schaden (10.07.2021)

Beim Einparken Gas und Bremse verwechselt und so einen Unfall mit rund 9.000 Euro Sachschaden verursacht hat eine 56-jährige Fahrerin eines Skodas am frühen Samstagabend im Bereich eines Restaurants in der Tuttlinger Straße. Die Frau wollte kurz nach 17 Uhr gegenüber einem Autohaus auf einem Restaurantparkplatz in der Tuttlinger Straße einparken und verwechselte dabei Gas- und Bremspedal. In der Folge beschleunigte der Skoda, überfuhr eine Hecke sowie einen Absatz und blieb schließlich auf der Terrasse des Restaurants beschädigt stehen. Glücklicherweise wurden bei dem Unfall keine Personen verletzt.


POL-KN: (Rottweil, B 27) Unfall mit überschlagenem Kleintransporter (10.07.2021)

Ein überschlagener Kleintransporter und rund 11.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Unfalls, der am Samstagabend, kurz vor 19.30 Uhr, im Bereich des Kreisverkehrs Bundesstraße 27 und Oberndorfer Straße an der Ortsumfahrung Rottweil passiert ist. Ein 70-jähriger Fahrer eines Opel Vivaro Kleintransporters fuhr im Kreisverkehr aus Unachtsamkeit gegen den vorhandenen Randstein. In der Folge übersteuerte der Mann den Kleintransporter, so dass dieser von der Fahrbahn abkam, sich überschlug und auf der Fahrerseite liegen blieb. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt.


POL-KN: (BAB 81, Höhe Deißlingen, Lkr. Rottweil) 15.000 Euro Schaden nach Unfall beim Auffahren auf die Autobahn (11.07.2021)

Rund 15.000 Euro Sachschaden an zwei beteiligten Mercedes sind die Folgen eines Unfalls, der sich am Sonntagvormittag an der Autobahnanschlussstelle Villingen-Schwenningen, etwa auf Höhe von Deißlingen ereignet hat. Gegen 10.20 Uhr wollte eine 40-jährige Autofahrerin mit einem Mercedes an der Anschlussstelle Villingen-Schwenningen vom Beschleunigungsstreifen in Richtung Stuttgart auf die A 81 auffahren. Hierbei achtete die Frau nicht auf einen anderen Mercedes, dessen Fahrerin sich von hinten auf der rechten Fahrspur der Autobahn näherte. Die von hinten nahende Mercedes-Fahrerin versuchte noch, auf die linken Fahrstreifen auszuweichen. Dies war jedoch aufgrund eines anderen Fahrzeugs nicht möglich. Bei einer folgenden Kollision der beiden Fahrzeuge wurden keine Personen verletzt.


Quelle: Presseportal.de / Polizeipräsidium Konstanz ( Stand 14:00 Uhr )